ABOUT

Hallo, schön dass du hier bist! Ich bin Mirja, die Person hinter schmittstyle. Schmitt ist mein Mädchenname, den ich letztes Jahr dem wunderbaren Mann mit Bart zuliebe abgelegt habe- aber das ist eine andere Geschichte. Geboren im kleinen Saarland, wollte ich zum Studium (nichts mit Medien oder Mode!) nach Frankfurt ziehen. Eher versehentlich landete ich in Offenbach- dass ich dort mal länger als 5 Jahre wohnen würde, hätte ich nie gedacht.

vintage ist ein Gefühl

Durch meine modeaffine Mama, die in den 70ern die Welt bereiste und den Großteil ihrer textilen Vergangenheit aufbewahrt hat und meine nähtechnisch versierte Oma habe ich früh gelernt: Kleider sind nicht bloß Kleider. Kleider sind Geschichtenerzähler, Wegbegleiter, dein partner-in-crime. Originale aus den 50ies bis 90ies begleiten und begeistern mich seit meiner Jugend. Die Idee, dass meine Kleider eine Geschichte haben und größtenteils von geliebten Menschen stammen, macht mich wahnsinnig glücklich. Nicht weniger begeistert bin ich von Flohmärkten und Secondhandläden- für mich unerschöpfliche Quellen an Inspiration, einzigartigen Teilen und Designer-Schnäppchen. Die machen mittlerweile fast 70% meines Kleiderschranks aus- den Rest shoppe ich quer Beet bei den üblichen Highstreet-Labels und sehr gerne auch fairtrade.

Als eine kleine, schon etwas ältere Gucci-Tasche mit einer Menge Patina mein Herz eroberte und ich durch Zufall in den Besitz eines Yves Saint Laurent-Trenchcoats kam, wurde mir endgültig klar: ich liebe vintage! Seither erweitere ich meine kleine aber feine Sammlung regelmäßig um alte und neuere Schätzchen.

warum machst du eigentlich nichts mit Mode?

Ich liebe die bunte, schnelllebige Modewelt mit ihren vielseitigen Trends. Mein „richtiger“ Job hat damit allerdings null zu tun. Ich bin Sozialarbeiterin und arbeite mit jungen Geflüchteten. Wie kann das passen? Menschen und Mode, das waren die beiden Themen, die mich schon immer angezogen haben. Ich brauche beides: das Kreative, Ästhetische und das Bodenständige, Soziale. Das habe ich durch trial and error, eine Menge Zweifel und viele Gespräche herausgefunden. Darum ist schmittstyle gemeinsam mit meinem Job im sozialen Bereich für mich im Moment die perfekte Balance zwischen den Dingen, die mich glücklich machen!

was gibt es hier auf schmittstyle?

Schmittstyle ist mein persönliches Mode- und Lifestyletagebuch, mein Moodboard. Ich teile hier mit euch meine Outfits und die Geschichten hinter den Kleidern, die ich trage. Ich schreibe hier über Dinge, die mich persönlich interessieren, Menschen, die mich inspirieren, Musik, die mir gerade nicht mehr aus dem Ohr geht. Als kleine vintage-Liebhaberin fließt auch regelmäßig Geschichtliches auf schmittstyle mit ein.

 

#vintagelover #garnichtmalsodünn #kanninstilettosnurstehen #dasträgtmanwieder